Fachtag 2020

Online-Fachtag am 18.6.2020

Gemeinsam besser fokussiert - ein Fachtag für mehr Kooperation in der Münchner Kinder- und Jugendhilfe

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleg*innen,

"Die Zeiten der Alleingänge sind vorbei. In Zukunft gewinnen clevere Kooperationen - auch mit der Konkurrenz", schreibt das Zukunftsinstitut.

Wir bei NEUE WEGE sind davon überzeugt, dass dieser Satz auch in der Kinder- und Jugendhilfe eine wachsende Bedeutung hat. Um hier wirksam gestalten und die Kinder, Jugendlichen, ihre Familien und deren Bedürfnisse in den Mittelpunkt der Arbeit stellen zu können, ist Kooperation statt Konkurrenz notwendig. Wie das gelingen kann und welche Möglichkeiten es gibt, uns gegenseitig zu stärken, dazu wollen wir uns an diesem Fachtag Impulse holen.

Die aktuelle Situation hat uns dazu angestoßen, einen neuen Weg zu gehen, unsere Komfortzone zu verlassen und den als Präsenzveranstaltung angekündigten Fachtag nun virtuell stattfinden zu lassen. Wir freuen uns darauf, Impulse namhafter Referenten mit Ihnen teilen zu können und in einem anschließenden co-kreativen Prozess Möglichkeiten der Kooperation unter uns Trägern aufzudecken und auf den Weg zu bringen.

Unser größter Wunsch ist es, die kleinen Pflänzchen der Kooperation, die gerade in der Münchner Trägerlandschaft entstehen, weiter wachsen zu sehen.

Daher freuen wir uns sehr auf Ihre Teilnahme.

Herzliche Grüße

Dorit Wiedemann

Anmeldung

Die Teilnahmekosten betragen 15,- Euro/Person

Wir freuen uns über ihre Anmeldung bis 08.06.2020

Bitte überweisen Sie die Teilnahmekosten bis 08.06.2020 an:

Bank für Sozialwirtschaft
BIC: BFSWDE33MUE
IBAN: DE20 7002 0500 0007 8297 00

Bitte beachten Sie:

  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
  • Stornierungen müssen bis spätestens 12.06.2020 erfolgen, ansonsten wird der Betrag in Rechnung gestellt.

Technische Informationen:

Zur Durchführung des Online-Fachtags verwenden wir „Zoom“. Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn. Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

 

Programm

PROGRAMM

Block 1 (12:00 - 13:30 Uhr)

Inhalte:

  • Begrüßung und Ankommen
  • Vortrag: Tom Kehrbaum - Kooperation statt Konkurrenz - Überlegungen zum Sozialen in der Sozialen Arbeit
  • Improvisation (Dorothea Anzinger)

Pause (13:30 Uhr - 14:00 Uhr)

Block 2 (14:00 Uhr - 15:30 Uhr)

Inhalte:

  • Vortrag: Dr. Kristina Bayer: Zukunftsfähig mit Kooperationen!
  • Ko-Kreieren (Dorothea Anzinger)
  • Jugendliche in den Mittelpunkt
    Vortrag: Prof. Dr. Michael Macsenaere - Kooperation: Notwendige Voraussetzung einer wirksamen Erziehungshilfe

Pause (15:30 - 16:00 Uhr)

Block 3 (16:00 Uhr bis 18:00 Uhr)

Inhalte:

  • "Ins-Tun-Kommen" mit kreativen Methoden
  • Auswertung und Verabschiedung

 

Moderation und Referenten

Dorothea Anzinger

Schauspielerin, Impulstrainerin

Moderation

Webseite

Dr. Kristina Bayer

dialog futur

Thema: Zukunftsfähig mit Kooperationen!

Webseite

Tom Kehrbaum

Academy of Labour

Thema: Kooperation statt Konkurrenz - Überlegungen zum Sozialen der Sozialen Arbeit

Webseite

Prof. Dr. Michael Macsenaere

IKJ - Institut für Kinder- und Jugendhilfe gGmbH

Thema: Kooperation: Notwendige Voraussetzung einer wirksamen Erziehungshilfe

Webseite

Schirmherrschaft

Verena Dietl

3. Bürgermeisterin

Schirmherrin

"Die Kinder- und Jugendhilfe hat den gesellschaftlichen Auftrag, junge Menschen in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung zu fördern. Eine Kooperation der Münchner Träger, die die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen in den Mittelpunkt stellt, kann ich daher nur ausdrücklich begrüßen."